HH. Aartsengelen Michaël & Gabriëlskathedraal / Cathédrale des Saints Archanges Michel et Gabriel

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

 
Die 700 Meter von der Grand Place in Brüssel entfernte orthodoxe Kathedrale der Heiligen Erzengel Michael und Gabriel ist die einstige Kirche der Jesuitenpatres im Stadtviertel von Sankt-Jan-Berchmans. Der Bau stammt aus dem 19.Jh. (1874). Umsichtige Restaurierungsarbeiten haben die Beibehaltung romanisch-katholischer Eigenschaften ermöglicht, wie z. B. die Kirchenfenster (zwei prächtige Fensterrosen) und eine Kreuzwegdarstellung.
Die Ikonostase, fundamentaler Ausdruck des orthodoxen Glaubens, erhebt sich wie eine Grenze zwischen zwei Welten, dem Göttlichen und dem Humanen, dem Ewigen und dem Vergänglichen. Rechts der Königlichen Pforten stehen Christus und Prodromos, links die Heilige Jungfrau Maria und die Erzengel. (Die ersten drei befinden sich, in ihrer Bedeutung als Heilsbringer, gewöhnlich auf jeder Ikonostase, die beiden anderen verkörpern die Schutzheilige der Kirche). Die zum Diakonikos und zur Prothesis führenden Türen, sind mit jeweils einfigürlichen Ikonen verziert. Auf dem höchsten Teil der Ikonostase werden im berühmten Dodekaortos die zwölf evangelischen Szenen des Lebens Christi und der Mutter Gottes dargestellt. Die Kirche enthält insgesamt an die 150 Ikonen.
Schließlich enthält die Kathedrale als äußerst wichtigen Anziehungspunkt die Reliquien des Heiligen Nectarius von Egina, sowie die der Heiligen Raphael, Nikolaus und Irene von Lesbos, die von zahlreichen Gläubigen angebetet werden.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com