Chapelle Notre-Dame de Chèvremont

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

 
Die der Marienverehrung geweihte Basilika ist ein Wallfahrtsort, der seine Sternstunde gehabt hat. Das Gebäude liegt auf einer Anhöhe auf dem rechten Hang des Tals der Vesdre. Es gehört zum Karmeliterorden, der sein Kloster in der Nähe hat.
Das gotische Gebäude wurde 1899 eingeweiht und während beider Weltkriege leider stark beschädigt.
Im Inneren stechen zwei große Wandgemälde aus den 50ger Jahren des vergangenen Jahrhunderts hervor. Im hinteren Teil der Kirche befindet sich über dem Eingang ein gewaltiges Gemälde mit dem Titel: „Die Prachtentfaltung von Chèvremont“ von Léon de Bruyn, das an die zweitausendjährige Geschichte des Ortes erinnert; im Querschiff ein weiteres Bild zu Ehren St. Josephs gemalt von Joseph Bonvoisin.
Im Chor fällt der Hauptalter aus „pierre bleue de Soignies“ auf, der überragt wird von einem Baldachin, unter dem die Statue der Jungfrau vom Karmel steht.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com