Das Manoir oder Haus Dochain

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Das Haus Dochain wird auch das “Manoir” genannt. Es handelt sich um ein ehemaliges Wohnhaus, das ursprünglich ein Restaurant und ein Hotel beherbergte. Das Gebäude wurde im 17. und 19. Jahrhundert erbaut. Es gehörte der Familie Dochain, die es bis 1615 bewohnte. In diesem Jahr wurde es durch einen Brand zerstört. Das Manoir wurde dann ein wenig später durch die Dochains über zwei Etagen neu errichtet. Zu beachten ist die Jahreszahl auf den Ankersteinen der zweiten Etage.
Das Haus wurde anschließend aufgrund verschiedener Gegebenheiten ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts modifiziert. Auf diese Weise wurden die Fenster des Erdgeschosses in Türen umgestaltet, die einen Balkon erhielten und ein schmiedeeisernes Geländer. Man kann dort noch die Initialen von Jean Dochain erkennen, mit den Jahreszahlen 1616 und 1878.
Unter Denkmalschutz (23. November 1976)
 

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com