Onze-Lieve-Vrouw-ten-Boskerk

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Klassizistische Kirche mit mittelalterlichen Ursprüngen um das Bild der Muttergottes des Waldes.
Die erste Kirche wurde nach der Entdeckung einer wundertätigen Statue der Maria in einem Wald gegründet. In 1217 gab es einen Ort der Wallfahrt in den Wald. Später bekam die Gemeinde den Namen Nieuwkerken, ursprünglich Teil der Pfarrei St. Nikolaas.
Das vorliegende Backsteingebäude war von 1792 bis 1793 errichtet. Es ist teilweise in wiedergewonnener Materialien von der vorherigen Kirche gebaut. Die vorstehenden Kirchen wurden niedergebrannt und zerstört.
Im Inneren sind Elemente der früheren Kirche zu finden ist: Die Bank der Kirchenältesten, der Beichtstuhl, Glauben Tisch und Taufbecken. Das Gemälde "Die Dame am Wald erscheint den Hirten“( 17. Jahrhundert) und das Altarbild " Unserer Lieben Frau im Wald ' (14. Jahrhundert ) beziehen sich auf die Entstehungsgeschichte .
Die Kirche hat mehrere Gemälde: "Kreuzabnahmen " (Kopie nach Rubens), " Martyrium des Heiligen Sebastian " ( Kopie nach Jordaens ), " Heilige Jungfrau Maria, Maria Magdalena und Katharina " (17. Jahrhundert), " Ausgießung des Heiligen Geistes " (1613 Cornelis De Vos) " Grablegung Christi “.
Das Chorgestühl und Orgelgehäuse aus dem Jahr 1795 sind das Werk von E. Cauwer. Die klassizistische Kanzel (1804) wurde von Livinus De Jager produziert.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Nieuwkerken-Waas
Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com