Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Abtei Argenton

Gesponserte Links

Abtei

BE |

Öffentlich | Französisch

Datenquelle: Grentidez

Copyright: CC 3.0

Die Abtei Argenton in Lonzée, einem Ortsteil von Gembloux war ein Frauenkloster des Zisterzienserordens. Es wurde 1229 gegründet und 1796 während der Revolution aufgelöst. Die erhaltenen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, darunter das Palais der Äbtissin und die Kirche bilden heute das Schlossgut Argenton . 1992 kam die Anlage gemeinsam mit der Wassermühle von Harton unter Denkmalschutz.
1229 ließ sich eine Gemeinschaft von Augustinerinnen aus Grandval auf Grundstücken nieder, die ihnen von Guillaume de Harenton am Ufer des Arton geschenkt worden waren. Zuwendungen weiterer Adliger wie Balduin von Courtenay, Graf von Namur, vergrößerten den Besitz. Die Gemeinschaft wurde kurz nach ihrem Beitritt zum Zisterzienserorden dem Kloster Villers-la-Ville als Mutterhaus unterstellt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Namen
Belgien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com