Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Tomorrowland

Gesponserte Links

Datenquelle: YouryDW

Tomorrowland ist ein seit 2005 jährlich stattfindendes Open-Air-Musikfestival der elektronischen Tanzmusik in der belgischen Stadt Boom, das vom Medienunternehmen ID&T veranstaltet wird. Es findet im Naherholungsgebiet De Schorre statt. Es zeichnet sich vor allem durch seine ausgefallene „Märchenland“-Gestaltung der Bühnen und des Geländes aus. Vorbild war das niederländische Open-Air-Festival Mystery Land, welches ebenfalls von ID&T ausgerichtet wird. Verglichen wird es des Weiteren mit dem seit 1992 auf der Krim veranstalteten Open-Air-Festival Kazantip. Die Ableger TomorrowWorld und Tomorrowland Brasil wurden in den USA bzw. in Brasilien veranstaltet und sind mittlerweile eingestellt.
2005, zunächst noch als eintägiges Festival, traten am 14. August vor mehreren tausend Zuschauern auf zwei Dancefloors und in sechs Zelten Künstler wie Ferry Corsten, Sven Väth, Technoboy, Armin van Buuren, Monika Kruse, Yves Deruyter, Mystique, Toni Rios und David Guetta auf.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Antwerpen
Belgien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com