Saint-Piat

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Ein ursprünglich romanisches und gotisches Gebäude mit Bildern über das Leben des Heiligen Hubertus.
Das heutige Gebäude stammt aus dem 17. Jhdt, ist aber ursprünglich sehr viel älter. Bei Grabungen im Jahre 1971 entdeckte man unter dem heutigen Bau eine merowingische Basilika von Anfang des 6. Jhdts.
Die Kirche ist dem Heiligen Piatus gewidmet, dem ersten evangelistischen Märtyrer von Tournai, der dort enthauptet wurde. Die Legende erzählt, dass er seinen Weg, den Kopf in den Händen, fortgesetzt hat. So wird er dargestellt.
Bemerkenswert das Mittelschiff im romanischen Stil und der gotische Chor aus dem 18. Jhdt. Im Anschluss wurden mehrere Gebäudeteile angebaut; darunter besonders die Seitenkapellen aus dem 17. Jhdt., die mit Bildern zur Verehrung Unserer lieben Frau von Alsemberg und auch des Heiligen Hubertus ausgestattet sind. 5 Bilder, Werke von Hennequin, erzählen die Geschichte des Patrons der Ardennen.
 

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com