Sint-Blasius

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Charmante ländliche Kirche mit ummauerten Friedhof, in einem geschützten Dorf
Die neoklassische St. -Blasius- Kirche befindet sich in einem Dorfs Schutzgebiet. Sie wird von einem Friedhof, wo die Kröten umgeben sind von gekürztem Lindenbaume. Auf dem Friedhof sind sieben britische Soldaten begraben. Es ist ein attraktives Ensemble von einem weiß getünchten Friedhofsmauer und schmiedeeisernen Toren umgeben.
Das Dorf und dem Bedeort mit der Kapelle St. Blasius als Schutzpatron wurden schon 988 erwähnt. Archäologische Forschung bestätigt, dass dies unansehnliche unberührt Polder t einer der ältesten Siedlungen an der Küste ist.
Im 13. – 14.Jahrhundert wurden die primitive Holzkirche  durch eine gotische Hallenkirche ersetzt. Diese Kirche wurde von während der Gueuze Zeit (1566 - 1585) zerstört und wurde nur teilweise aus Geldmangel wieder hergestellt. Bis Ende 1788 war der Bau physischen Zustand der Kirche in einem so schlechten Zustand, dass es  beschlossen wurde, eine komplett neue Pfarre zu bauen. Erst im Jahr 1834 wurde das Werk vollendet. Seitdem hat sich das Dorf diese Saalkirche mit Westturm.
Der strenge klassizistische Innenraum ist verputzt und weiß gestrichen und von einem Tonnengewölbe gewölbt.In der Kirche wurden einige wertvolle Gemälde und Skulpturen aus dem 17. und 18. Jahrhundert in Bewahrung gebracht. Die meisten Möbel stammen aus dem 18. Jahrhundert.
Es ist ein Prospekt mit dem Namen "Der Heilige Blasius Kirche Vlissegem, eine charmante Landkirche " über die Kirche in Tourist-Informationen erhältlich
 

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com