Trieux des Mines

Krieg

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Trieux des Mines: der Name einer Strasse als historische Spur
Ein Monument, eine Plakette oder der Name einer Strasse sind die gesellschaftlichen und historischen Zeugnisse, die Informationen aus erster Hand über eine Persönlichkeit oder ein Ereignis, über seine Vergangenheit, die Geschichte seiner Gemeinde, seiner Region preisgeben. Sie spiegeln die Meinungen und die Werte, die von der Gesellschaft, einer Gruppe, einer Gemeinde, eines Landes zu einer bestimmten Epoche geschätzt und verteidigt wurden. Sie sind es, die dem Wunsch nach Weitergabe dieser Information und der Erinnerung Rechnung tragen.
Außerdem sind sie ein nützliches Hilfsmittel für Personen, die anhand eines konkreten, realen Objekts geschichtlich arbeiten, Fragen stellen, Hypothesen formulieren wollen…
Es kommt häufig vor, dass man bei einem Spaziergang durch Namur eine Plakette sieht, auf der die Inschrift „Chemin militaire“ („Militärweg“) oder auch „Rue du fort de…“ („Strasse der Festung von…“) eingraviert ist. Diese Wege und Strassen befinden sich auf den erworbenen oder durch Enteignung erhaltenen Wegen der Défense Nationale (nationale Verteidigung), die bei dem Bau der Festungen benötigt wurden und keinem anderen Zweck dienten als die Verbindungen zwischen den einzelnen Bauplätzen zu erleichtern.
Alle diese Namen (Rue du fort de Cognelée, Chemin militaire, Rue Trieux des Mines) stellen daher eine direkte Verbindung mit den Festungen in der Umgebung dar.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com