Südliche Abteimühle

Historischer Platz

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Copyright: All rights reserved

Auf dem Gemälde von Pieter Pourbus ist deutlich zu sehen dass die Dünenabtei Mitte des 16. Jahrhunderts zwei Windmühlen hatte. In diesen Bockmühlen mit zwei Speichern wurde für die in der Abtei lebenden Mönche und ihre Gäste Getreide gemahlen.

Im Jahre 1951 erwarb die Gemeinde Koksijde von der Gemeinde Houtem die 1773 gebaute Mühle Lootvoetmolen, um die archäologische Stätte Ten Duinen zu verschönern. Diese offene Bockmühle mit drei Speichern (Stein-speicher, Mehlspeicher und Lagerspeicher) konnte am 19. April 1954 wieder in Betrieb genommen werden. Seit 1989 arbeitet der Müller Patrick Geryl täglich in der Mühle. Jährlich dreht sich die Achse der Mühle circa 180.000 Mal.

Die Mühle verarbeitet pro Stunde bis zu 150 kg Getreide. Um Getreide mahlen zu können, ist eine Wind-stärke von mindestens vier Beaufort notwendig. Die Süd-Abteimühle ist eine von acht Mühlen, die es weltweit von diesem Typus noch gibt.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Leopold III laan
8670 Koksijde
Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com