KINGO

KINGO

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Collégiale de Huy

POI

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Die Stiftskirche war als Liebfrauenkirche Notre-Dame gewidmet, ihre Errichtung wurde am 15. März 1311 vom
Bischof von Lüttich Theobald von Bar veranlasst. Der Bau des Chors wurde 1377 und alle weiteren Arbeiten 1536 abgeschlossen. Das Gebäude stellt eine gelungene Verbindung
der Hochgotik aus dem 14. Jahrhundert mit der Spätgotik aus dem 15. Jahrhundert dar. Die Außenseite
besticht durch einen imposanten quadratischen Turm, dessen frühere Turmspitze
jedoch im Jahr 1803 niederbrannte.
Zwei weitere Türme flankieren den Chor. Eine große strahlende Fensterrosette, die Li Rondia, die mit neuen
Kirchenfenstern versehen wurde, geht auf den Meister R. Julin zurück (Durchmesser außen: 9 m, innen: 6 m).
Am rechten Seitenschiff führt eine Treppe zur romanischen Krypta der Kirche, deren Bau vom Bischof von Lüttich
Diederik van Beieren (1066) veranlasst wurde.
Die zentrale halbkreisförmige Apsis schmückt ein großer Christus am Kreuz aus dem späten 12. Jahrhundert.

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com