Bahnhof Wikipedia

De La Concorde

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

CA | | Öffentlich | EnglischFranzösisch

Datenquelle: Calvin411

Urheberrechte: Creative Commons 4.0

De La Concorde ist eine U-Bahn-Station in Laval, einem Vorort von Montreal. Sie befindet sich im Stadtteil Laval-des-Rapides am Boulevard de la Concorde. Hier verkehren Züge der orangen Linie 2 der Metro Montreal.
Die von André Marcotte entworfene Station entstand in Form eines Tunnelbahnhofs, mit Ausnahme des zentralen Teils, der in offener Bauweise ausgeführt wurde. Dadurch ergibt sich ein geräumiger würfelförmiger Innenraum, der von schlanken Pfeilern gestützt wird, mit Wänden aus Beton und Chromstahl. Der oberste Teil des Würfels ragt aus dem Boden und ist ringsum mit Oberlichtern versehen. Diese lassen das Tageslicht hineinscheinen und produzieren einen Effekt, der an eine Sonnenuhr erinnert, je nach Tageszeit mit sich verändernden Reflexionen. Die Wände der beiden Seitenbahnsteige sind mit ultramarinblauen Fliesen verkleidet und große runde Fenster aus Sicherheitsglas umhüllen Fotografien von mehrfach vergrößerten Grashalmen, was den Betrachter in die Perspektive von Insekten versetzt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Kanada

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com