POI Wikipedia

Tilikum

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

CA | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienisch

Datenquelle: File Upload Bot (Magnus Manske)

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Tilikum ist ein umgebauter Einbaum, mit dem der deutsch-kanadische Schiffszimmermann Johannes Clauß Voß und sein Begleiter Norman Luxton in den Jahren 1901 bis 1904 eine Weltumrundung unternahmen. Sie galt seinerzeit als kleinstes Segelfahrzeug, mit dem eine solche Reise unternommen wurde. Später, nach Abschluss der Reise ging das Boot in den Besitz des Maritime Museum of British Columbia in Victoria über.
Voß erwarb den Einbaum von Indianern auf Vancouver Island. Vor der Weltumseglung baute er ein Deck sowie einen erhöhten Plankengang auf das Fahrzeug und versah es mit drei Masten. Die Besegelung bestand aus einer Fock, zwei Gaffelsegeln und einem Besansegel. Der Tiefgang der Tilikum betrug achtern 61 Zentimeter und vorne 53 Zentimeter.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com