Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Wangen an der Aare

Gemeinde

CH |

Öffentlich

Datenquelle: Funck77

Copyright: Creative Commons 3.0

Das reformierte Pfarrhaus Wangen an der Aare ist ein geschütztes Bauwerk in Wangen an der Aare in der Schweiz.
Die ältesten Teile des heutigen Pfarrhauses gehörten zum Eckturm der Stadtbefestigung aus der Zeit der Gründung Wangens in der Mitte des 13. Jahrhunderts. Nachdem das Propstei Wangen entweder im Guglerkrieg oder durch Bern im Burgdorferkrieg zerstört worden war nutzte der Propst den Wehrturm bis zur Reformation als Konventsgebäude. Der ummauerte Hofbezirk diente als Freistatt, auch nach der Reformation. Johann Dietrich, der letzte Benediktinerpropst von Wangen wurde mit seiner Frau mit einem Leibgedinge in Bern abgefunden. Das ehemalige Konventshaus wurde 1574 als reformiertes Pfarrhaus eingerichtet. Aufgrund einer Bittschrift des Pfarrers Anton Herport liess der damalige Landvogt Beat Fischer das Pfarrhaus 1684 renovieren. Herport schrieb: Die Stuben mangeln stückweise vertäfelens, nicht zur Zierd, sondern nur die füechtigkeit des gemäurs zu hindern, damit ich nicht sampt den meinen die gsundheit einbüessen muss.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Wangen an der Aare, Oberaargau, Schweiz

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com