Wikipedia

Calanda

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

CH | | Öffentlich | EnglischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Adrian Michael

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Calanda heißt ein Gebirgsmassiv in der Schweiz. Es liegt im nördlichen Teil des Kantons Graubünden bzw. südlichen von St. Gallen und nordwestlich von Chur. Sein höchster Gipfel ist mit 2804 m ü. M. der Haldensteiner Calanda.

Das Massiv gehört zu den nördlichen Kalkalpen und bildet den östlichsten Abschluss der Glarner Alpen. Die Calandakette ist mit der Gruppe Graue Hörner , Kette Sazmartinhorn, Sardonamassiv und des Ringelgebirges Teil des Taminagebirges. Der Gebirgsstock des Calanda ist eine im Südosten durch das Churer Rheintal, im Nordwesten durch das Taminatal begrenzte Bergkette und nur durch den 1357 m hohen Kunkelspass vom Ringelgebirge getrennt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Sarganserland, Schweiz

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com