Wikipedia

Wikipedia

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Sihlpost

POI

CH |

Öffentlich

Datenquelle: Perconte

Copyright: CC 3.0

Das Gebäude steht nahe der Sihl unmittelbar südwestlich des Hauptbahnhofs an der Kasernenstrasse 95-99. Es handelt sich um einen 123 Meter langen Rechteckbau im Stil des Neuen Bauens mit einem markanten nördlichen Treppenturm. Die Grundfläche beträgt 2900 Quadratmeter. Bauherr waren die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), wobei seit Beginn die PTT (Schweizerische Post) als Mieterin der im Erdgeschoss befindlichen Etagen auftrat. Der architektonische Entwurf stammt von den Gebrüdern Bräm, die auch die Bauleitung innehatten. Der Rohbau, eine Eisenbetonkonstruktion, und die zugehörige Planung oblag Robert Maillart. Bemerkenswert sind die 26 Zentimeter dicken Pilzdecken mit Stützweiten bis zu 9,5 Metern in den dem Postbetrieb dienenden Räumen und der Verzicht auf Dehnfugen trotz der grossen Gebäudelänge. Im September 1927 begannen die Bauarbeiten an dem Gebäude, Ende 1928 war der Rohbau beendet. Im Herbst 1929 bezogen die Bundesbahnen ihre Räumlichkeiten, im Frühjahr 1930 wurden die Posträume mit den umfangreichen Förderanlagen in Betrieb genommen.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Zürich
Schweiz

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com