Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Fletschhorn

Berg

CH |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Idéfix~commonswiki

Copyright: Creative Commons 3.0

Das Fletschhorn ist ein vergletscherter Gipfel der Walliser Alpen zwischen dem Saastal und dem Simplonpass in der Schweiz. Es liegt im Alpenhauptkamm und erreicht eine Höhe von 3985 m ü. M. Die Erstersteigung gelang am 28. August 1854 Pfarrer Michael Amherdt aus Simpeln, heute Simplon, mit den Führern Johannes Zumkemmi und Friedrich Clausen. Das Fletschhorn ist nach den Viertausendern Lagginhorn und Weissmies der dritthöchste Gipfel der Weissmiesgruppe. Mit diesen beiden nicht weit entfernten Viertausendern bildet es ein bekanntes Dreigestirn, insbesondere von der gegenüberliegenden Mischabelgruppe aus gesehen.
Anfang des 20. Jahrhunderts, als dem Fletschhorn noch eine Höhe von 4001 m ü. M. attestiert wurde, war die Bedeutung des Gipfels grösser: Der nördliche Teil der heutigen Weissmiesgruppe, einschliesslich des Weissmies selbst, wurde als Fletschhorngruppe bezeichnet. Das Lagginhorn hiess damals auch Süd-Fletschhorn, das heutige, nördliche Fletschhorn wurde auch Rossbodenhorn genannt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Visp, Schweiz

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com