Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Bahnhof Flüelen

Bahnhof

CH |

Öffentlich | EnglischSpanisch

Datenquelle: WES1947

Copyright: Creative Commons 3.0

Der Bahnhof Flüelen ist der Bahnhof der Gemeinde Flüelen im Schweizer Kanton Uri. Er ist vor allem als Umsteigebahnhof zwischen der Gotthardbahn und der Schifffahrt des Vierwaldstättersees bekannt, aber auch für seine avantgardistische Architektur. Er befindet sich im Eigentum der Schweizerischen Bundesbahnen und wird auch von deren Zügen im Fern- und Regionalverkehr bedient.
Anfangs sah die geplante Linienführung der Gotthardbahn die Umfahrung Flüelens im Berg vor, was auch vom Dorf bewilligt und subventioniert wurde. Bei dieser Idee war der Bahnhof auf einer Seeaufschüttung westlich des Dorfes geplant gewesen. Aufgrund fehlender finanzieller Mittel jedoch, wurde das Projekt geändert, so dass die Gleise den Berg wie im ersten Projekt beim Gruonbach zwischen Flüelen und Sisikon verlassen, dann aber parallel zur Axenstrasse das Dorf durchqueren und Richtung Erstfeld führen sollen. Die Bauarbeiten begannen 1879. In Flüelen stiess die verwirklichte Variante anfänglich nicht auf Wohlwollen, denn durch Aufschüttungen und Dammbau wurde dem Dorf den zuvor vorhandenen direkten Seeanstoss weggenommen. In den Jahren 1880 und 1881 wurde das Stationsgebäude erbaut. Während der Bauzeit erlebte das Dorf eine Blütezeit, die Einwohnerzahl betrug 1880 1425, während sie 1888, sechs Jahre nach der Vollendung, gerade mal 730 mass.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Uri, Schweiz

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com