Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Kongeegen

Natürlicher Bereich

DK |

Öffentlich | EnglischNiederländisch

Datenquelle: Acrr

Copyright: Creative Commons 3.0

Kongeegen ist eine Stieleiche, die mit einem Alter von 1400 bis 2000 Jahren nicht nur als ältester Baum Dänemarks gilt, sondern vermutlich auch die älteste Eiche Nordeuropas ist. Die nur noch aus Resten bestehende Eiche befindet sich im Naturschutzgebiet Jægerspris Nordskov, das zwischen der nordseeländischen Stadt Jægerspris und der Ortschaft Kulhuse auf der Halbinsel Hornsherred liegt.
Eigentümer der Kongeegen ist die Stiftung Kong Frederik den syvendes stiftelse paa Jægerspris, die sich nach Friedrich VII. benennt. Der dänische König verabredete sich bei seinen Ausritten an der Eiche mit der Gräfin von Danner und verhalf dem Baum so zum Namen „Königseiche“. Erstmals beschrieben wurde Kongeegen 1813 vom dänischen Historiker Christian Molbech . In der Zeit war der Baum bereits derart ausgehöhlt, dass in seinem Inneren drei ausgewachsene Personen Platz fanden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Frederikssund, Dänemark

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com