This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

DK | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Palnatoke

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Amager [ˈɑmɑːˀ] ist eine 96,29 km² große dänische Insel im Öresund. Über ihren nördlichen Anteil erstreckt sich ein Teil der Stadt Kopenhagen mit den Stadtteilen Christianshavn, Vestamager und Sundbyøster und Sundbyvester . Den mittleren Anteil bildet die Tårnby Kommune mit dem Flughafen Kopenhagen-Kastrup in Kastrup und den südlichen die Dragør Kommune mit der Hafenstadt Dragør. Der trennende Kanal zum Zentrum Kopenhagens ist der Inderhavnen, über den die Straßenbrücken Knippelsbro und Langebro führen. Weitere Brücken, die die Insel mit Seeland verbinden, sind die Sjællandsbroen sowie die Kalvebodbroen und die Sorterendebroen weiter südlich. Dabei gibt es seit 2006 die Fahrrad- und Fußgängerbrücke Bryggebroen, die Islands Brygge mit Vesterbro bei Einkaufszentrum Fisketorvet verbindet. Die Öresundquerung verbindet Amager mit der Stadt Malmö in Schweden. Auf Amager leben 196.047 Menschen . Amager ist damit die mit großem Abstand dichtest besiedelte Insel Dänemarks.

Der erste Teil des Namens stammt wahrscheinlich von ame, einer Bezeichnung für eine Meerenge zwischen Festland und Insel. Der zweite Namensbestandteil kommt aus dem Altdänischen haki , vergl. Haken. So heißt die Südspitze Aflandshage .

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Capital Region, Dänemark

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com