POI Wikipedia

Blåvands Huk

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

DK | | Öffentlich | EnglischKatalanisch

Datenquelle: Peter Raap

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Blåvands Huk ist die westlichste Landspitze Dänemarks. Der Ortsname Blåvand bedeutet „Blaues Wasser“.
Blåvands Huk besteht im Kern aus einem Moränenrücken der Saalekaltzeit. Diese Barriere ist Teil der im Pleistozän entstandenen Vorform der heutigen dänischen Nordseeküste. Unter dem Kap erstreckt sich ein Ausläufer dieses Untergrundes mehr als 30 km weit in die Nordsee. Eine parallel zur Küste verlaufende Rinne teilt dieses Riff in das ufernahe Indre Horns Rev und das Ydre Horns Rev. An Land ist der Moränenrücken etwas nördlich bei Grærup als Böschung zu erkennen. Vom Kap bis einige Kilometer landeinwärts haben sich diesem Kern seit der letzten Eiszeit Dünen an- und aufgelagert.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

South Denmark, Dänemark

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com