This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

DK | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Peregrine981

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Danske Bank A/S ist die größte dänische Bank mit Hauptsitz in Kopenhagen am Holmens Kanal. Die Bank ist im Aktienindex OMX Copenhagen 20 an der Kopenhagener Börse gelistet. Der Konzern besteht aus der Danske Bank, Realkredit Danmark und Danica Pension und bietet unter dem Namen Fokus Bank Bankdienste in mehreren skandinavischen Staaten an. Weitere Tochterunternehmen sind die nordirische Northern Bank und die irische National Irish Bank sowie innerhalb Dänemarks Tochterunternehmen für Immobilien-, Kapital- und Leasinggeschäfte.

Am 5. Oktober 1871 wurde die Danske Bank unter dem Namen Den Danske Landmandsbank mit einem Grundkapital von 2,4 Millionen Reichstalern gegründet. Der Gründungsdirektor war Isak Glückstadt, der bis 1921 zusammen mit seinem Sohn Emil Glückstadt die größte Bank Skandinaviens aufbaute. Im Jahr 1919 bekam die Bank Liquiditätsprobleme, so dass der Staat von 1923 bis 1928 für die Bank garantieren musste.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com