Wikipedia

Miranda de Ebro

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

ES | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Lojwe

Urheberrechte: Creative Commons 2.5

Miranda de Ebro ist eine Stadt und Hauptort einer Gemeinde mit 35.522 Einwohnern in der Provinz Burgos in der nordspanischen Autonomen Region Kastilien-León in Spanien. Die Stadt liegt an einem von Bayonne kommenden Zubringer des Jakobswegs ; ihr Zentrum ist als Kulturgut in der Kategorie Conjunto histórico-artístico anerkannt.

Miranda de Ebro liegt am Fluss Ebro in einer von mehreren Bergketten umgebenen Ebene im Osten der kastilischen Provinz Burgos in unmittelbarer Nähe zur baskischen Provinz Álava und zur autonomen Gemeinschaft La Rioja. Die aus Álava kommenden Flüsse Bayas und Zadorra münden am Stadtrand in den Ebro. Die Entfernung zur Provinzhauptstadt Burgos beträgt ca. 86 km in südwestlicher Richtung; nach Vitoria-Gasteiz bzw. nach Logroño sind es dagegen nur knapp 40 km in nordöstlicher bzw. 60 km in südöstlicher Richtung.
Das Klima ist gemäßigt bis warm; Regen fällt übers Jahr verteilt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Miranda de Ebro, Burgos, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com