Wikipedia

Bodegas Güell

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

ES | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Flickr

Urheberrechte: Creative Commons 2.0

Bodegas Güell, auf Katalanisch Celler Güell, ist eine Weinkellerei in Sitges, einem Badeort der Comarca Garraf der spanischen Provinz Barcelona. Der architektonische Komplex, besteht aus Kellereigebäude und Nebengebäuden, die vom Architekten Antoni Gaudí für Eusebi Güell im Stil des Modernisme entworfen wurden. Das Ensemble wurde zwischen 1895 und 1901 unter der Leitung von Francesc Berenguer, Assistent von Gaudí realisiert und gehörte zu den Avantgardegebäuden der Weinarchitektur.
Das Werk gehört zu der neugotischen Periode Gaudís , ein Zeitraum, in dem der Architekt vor allem durch die Formensprache eines idealisierten Mittelalterbilds inspiriert wurde. Gaudí beschäftigte sich zuvor ausführlich mit der Beschaffenheit katalanischer, balearischer und rosellinscher Gotik. Die Gebäude entstanden weitgehend aus Garrafer Kalkstein, und erhielten eine keilförmige Gesamtform mit ausgesparten parabelähnlichen Gewölben. Über dem Weinkeller befinden sich drei Etagen. In der ersten Etage eine Garage, in der zweiten Etage die Unterkunft für den Verwalter und in der obersten Etage eine Kapelle die über eine Terrasse den Blick auf das Meer eröffnet.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Barcelona, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com