Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Provença-Tunnel

Gesponserte Links

Tunnel

ES |

Öffentlich | FranzösischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Eigene Arbeit

Der Tunnel Sants–La Sagrera ist ein zweigleisiger Eisenbahntunnel in Barcelona. Er wurde am 8. Januar 2013 eröffnet und verbindet regelspurig den Bahnhof Sants im Südwesten der Stadt mit dem neuen Bahnhof Sagrera, der im Nordosten entsteht und voraussichtlich 2016 eröffnet. Mit Hilfe des neuen Tunnels sind durchgehende Fahrten von der Schnellfahrstrecke Madrid–Barcelona auf die Schnellfahrstrecke Barcelona–Figueras–Französische Grenze möglich.
Der Tunnel hat eine Länge von 5,6 Kilometern, wovon 4,8 Kilometer mit Hilfe einer Tunnelbohrmaschine erstellt werden. Die 105 Meter lange und 2300 Tonnen schwere Maschine stammt vom deutschen Hersteller Herrenknecht. Nachdem sich die Inbetriebnahme der Tunnelbohrmaschine mehrfach verschob, begann der Vortrieb schließlich Ende März 2010. Die Tunnelbohrmaschine arbeitet sich dabei von La Sagrera aus in Richtung Sants vor. Der maschinelle Vortrieb wurde im August 2011 beendet. Der Tunnelquerschnitt beträgt 85 Quadratmeter, die Röhre hat einen Durchmesser von 10,4 Meter, die maximale Überdeckung beträgt 41 Meter. Die ersten 422 Meter und die letzten 395 Meter des Tunnels werden in offener Bauweise erstellt. Der Tunnel erhält zwölf Notausgänge. Er unterquert fünf Tunnelröhren der Metro Barcelona sowie je eine der Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya und der Renfe.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Barcelona
Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com