Alberche

Fluss

ES |

Öffentlich | EnglischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: David Perez

Copyright: CC 3.0

Der Alberche ist ein rechter Nebenfluss des Tajo mit 182 km Länge. Er entspringt auf 1800 msnm Höhe in der Provinz Ávila in der Sierra de Gredos. Zunächst verläuft er als Gebirgsfluss nach Osten, dabei wird sein Wasser in den Stauseen der Embalse de Burguillo, Embalse del Charco del Cura und Embalse de San Juan aufgefangen. Bei Aldea del Fresno, nun in der Provinz der (Autonome Gemeinschaft Madrid) verlässt er das Gebirge, sein Unterlauf wendet sich nach Südwesten. Hier verläuft er in großen Mäandern durch ausgedehnte Wiesen, auch populär als Playa de Madrid genannt. Der Alberche mündet oberhalb von Talavera de la Reina, in der Provinz Toledo, in den Tajo.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Ávila
Spanien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com