Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Estadio Multiusos de San Lázaro

Gesponserte Links

Stadion

ES |

Öffentlich | EnglischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Landroval

Das Estadio Multiusos de San Lázaro ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der spanischen Stadt Santiago de Compostela. Es dient unter anderem dem Fußballverein SD Compostela als Heimstätte.
Das Stadion, das im Osten der Stadt Santiago im Viertel San Lázaro gelegen ist, wurde am 24. Juni 1993 mit einem Spiel zwischen Deportivo La Coruña und CA River Plate eingeweiht, erster Torschütze war der Brasilianer Bebeto. Der Bau der Sportstätte ging mit dem raschen Aufstieg des Fußballklubs SD Compostela einher, der in der Saison 1994/95 erstmals an der Primera División teilnahm. In der höchsten Spielklasse sollte der Klub vier Jahre verbleiben, auf die ein tiefer Fall bis in die Regionalliga folgte. Im Sommer 2001 war das Stadion als Schauplatz der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft vorgesehen, diese wurde jedoch zwei Monate vor Turnierbeginn vom Weltfußballverband abgesagt. Von 2006 bis 2009 bestritt auch der Lokalrivale SD Ciudad de Santiago seine Heimspiele im Multiusos de San Lázaro.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

La Coruña
Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com