San Vicente

Kathedrale

ES |

Öffentlich | FranzösischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Amadalvarez

Copyright: CC 3.0

Die heutige katholische Pfarrkirche San Vicente, auch San Vicente y San Valero, in Roda de Isábena, einem Ort in der Provinz Huesca in der autonomen spanischen Region Aragonien, ist eine ehemalige Kathedrale, die zu Beginn des 11. Jahrhunderts errichtet wurde. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Kirche gehören der Sarkophag des hl. Raimund von Roda (1067–1126), Wandmalereien aus der Zeit um 1200 und mittelalterliche Inschriften im Kreuzgang. 1924 wurde die Kirche zum Baudenkmal (Bien de Interés Cultural) erklärt. Mit 40 Einwohnern ist Roda de Isábena der kleinste Ort in Spanien, der eine Kathedrale aufweisen kann.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Huesca
Spanien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com