Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Bombardement von Xàtiva

Geschichte

ES |

Öffentlich | EnglischKatalanischSpanisch

Bei dem Bombardement von Xàtiva wurde am 12. Februar 1939, in den letzten Tagen des Spanischen Bürgerkriegs, der Bahnhof von Xàtiva , Provinz Valencia, und ein dort einfahrender Zug bombardiert. 129 Menschen starben, 200 weitere wurden verletzt.
Der Zug transportierte republikanisches Militär der 49. Gemischten Brigade, das sich auf dem Rückzug befand. Der im Bahnhof haltende Zug wurde von vielen Zivilisten umlagert, die hofften, verwandte Soldaten sehen zu können. Er sollte nach Frente de Levante weiter fahren.

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Valencia, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com