Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Club de Campo Villa de Madrid

POI

ES |

Öffentlich | EnglischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Discasto

Copyright: Creative Commons 4.0

Der Club de Campo Villa de Madrid ist ein Country Club in der spanischen Hauptstadt Madrid. Auf dem Sport- und Erholungsareal befinden sich unter anderem Golfplätze, Reitsportanlagen, Tennis- und Pádelplätze, Hockeyplätze, ein Schwimmbad und Schießsportstände. Der gleichnamige Sportverein ist mit rund 22.000 Mitgliedern einer der größten Spaniens und ist besonders für seine Erfolge im Hockey bekannt.
Im Jahre 1931 gründete eine Gruppe junger Erwachsener der madrilenischen Oberschicht den Real Club de Campo in der Hauptstadt Spaniens. Im Jahre 1942 vereinigte sich der Club mit der Real Sociedad Hípica Española . Auf Druck der Madrider Stadtverwaltung wurden ab 1984 die Sportanlagen modernisiert und erweitert. Seit 1993 öffnet sich der Club neuen Disziplinen. Im Club de Campo fanden unter anderem die Feldhockey-Europameisterschaft der Herren 1974 und die Weltmeisterschaft der Damen 2006 sowie die Europameisterschaften im Springreiten 2011 statt. Seit 2011 ist der Club de Campo Austragungsort der Tennisturniere ATP Challenger Madrid und des zeitgleich stattfindenden ITF Women's Circuit Madrid.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Madrid, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com