Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Comisión Nacional de la Competencia

Gesponserte Links

POI

ES |

Öffentlich | EnglischFranzösischSpanisch

Datenquelle: Salmantica

Copyright: CC 3.0

Die spanische Comisión Nacional de la Competencia mit Sitz in Madrid ist die spanische Wettbewerbsbehörde, die in jetziger Form seit 2007 besteht. Die Behörde wurde per Gesetz vom 4. August 2008 als unabhängige Wettbewerbsbehörde ins Leben gerufen.
Die spanische Wettbewerbsbehörde verhängte im Februar 2012 aufgrund einer 2010 von der Inselregierung von Ibiza eingereichten Klage eine Strafe über 54 Millionen Euro. Die Strafe wurde wegen Bildung eins Kartells und damit illegaler Preisabsprachen gegen fünf Fährunternehmen verhängt, die die Balearen mit dem Festland und die Inseln untereinander verbinden. Die illegalen Preisabsprachen beziehen sich auf den gesamten maritimen Transportsektor, Fracht- und Personentransport. Unter den fünf Schifffahrtsgesellschaften befinden sich die Baleària, die Trasmediterránea und die Isleña Marítima de Contenedores . Die höchste Strafe betrifft die Trasmediterránea mit 36 Millionen Euro, gefolgt von der Baleària mit 15,9 Millionen Euro.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Madrid
Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com