Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Cartuja von Granada

Haus

ES |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Palomino1700

Das Cartuja von Granada ist ein unserer Lieben Frau Mariä Himmelfahrt geweihtes Kloster in Granada , die eine Gemeinschaft der Kartäuser bis 1835 beherbergt hat. Trotz der Vermischung verschiedener Stile stellt es eines der Glanzstücke des spanischen Barock-Architektur dar.
Die Kartäuser des Klosters von Paular in Kastilien suchten einen passenden Ort zur Errichtung eines neuen Klosters. Der Prior des Kartäuserklosters Cuecas in Sevilla, Juan Padilla - er war auch Ordensvisitator - wandte sich 1506 an Gonzalo Fernández de Córdoba um Unterstützung für einen passenden Standort. Dieser schlug das Gelände der ehemaligen maurischen Sommerresidenz - einer sogenannten Carmen namens Aynadamar - dafür vor.

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Granada, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com