Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Spantax-Flug 995

Ereignis

ES |

Öffentlich | EnglischKatalanischSpanisch

Copyright: Creative Commons 3.0

Spantax-Flug 995 war der Charterflug einer McDonnell Douglas DC-10 vom Flughafen Madrid-Barajas zum Flughafen John F. Kennedy in New York mit Zwischenlandung auf dem Flughafen Málaga, die am 13. September 1982 während des Starts in Málaga aufgrund eines Reifenschadens über das Ende der Startbahn hinausschoss und verunglückte.
Bei dem Flugzeug mit dem Kennzeichen EC-DEG handelte es sich um eine DC-10-30CF des Herstellers McDonnell Douglas mit der Werknummer 46962/238. Die DC-10 war mit CF6-50C1-Triebwerken von General Electric ausgerüstet. Die Maschine wurde am 6. Juni 1977 an Overseas National Airways ausgeliefert. Spantax leaste das Flugzeug zunächst ab Oktober 1978 und erwarb es im Dezember 1978. Zum Unglückszeitpunkt hatte die Maschine 15.364 Betriebsstunden absolviert. Sie war für einen Transatlantikflug voll betankt; das Abfluggewicht lag bei 527.657 Pfund , rund 94 % des maximalen Abfluggewichtes.

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Málaga, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com