Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Kemijoki

Datenquelle: BishkekRocks

Copyright: Creative Commons 3.0

Der Kemijoki [ˈkɛmijɔki] ist mit 550 Kilometern der längste Fluss Finnlands. Er fließt durch den finnischen Teil Lapplands und mündet in die Ostsee.

Der Kemijoki beginnt beim Kemihaara genannten Zusammenfluss der drei Quellflüsse Naltiohaara, Keskihaara und Kemihaara in der Gemeinde Savukoski in Ostlappland. Von dort fließt er in Richtung Südwesten durch die Landschaft Lappland und nimmt dabei mehrere Zuflüsse auf. Bei Savukoski fließt der Tenniöjoki in den Kemijoki. Bei Pelkosenniemi nimmt der Kemijoki den Vuotos und den Kitinen, der sich kurz zuvor mit dem Luiro vereinigt hat, auf. Bei der Stadt Kemijärvi durchfließt der Fluss den Kemijärvi-See. Am Zusammenfluss des Kemijoki und seines größten Nebenflusses, des Ounasjoki, liegt die lappische Provinzhauptstadt Rovaniemi. Bei der Hafenstadt Kemi mündet der Kemijoki in die Bottenwiek, den nördlichsten Teil des Bottnischen Meerbusens. Die Größe des Einzugsgebiets beträgt 51.127 Quadratkilometer und umfasst somit den Großteil Finnisch-Lapplands. Ein kleinerer Teil des Einzugsgebiets liegt auf russischer und norwegischer Seite. Vor allem an seinem Unterlauf ist der Kemijoki sehr breit und teils seeartig erweitert. Die mittlere Abflussmenge an der Flussmündung beträgt 556 m³/s.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com