Gebäude Wikipedia

Tamminiemi

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FI | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: MattiPaavola

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Villa diente dem finnischen Präsidenten als Wohnsitz von 1940 bis 1981. Nach dem Rücktritt von Urho Kekkonen aus gesundheitlichen Gründen im Jahr 1981, blieb dieser in der Villa bis zu seinem Tod 1986. Für den neuen Präsidenten Mauno Koivisto gab die finnische Regierung den Bau einer neuen Residenz in Auftrag. Die Baumaßnahmen für die Residenz Mäntyniemi begannen im Jahr 1989 und wurden vier Jahre später, 1993, beendet und Tamminiemi war als Wohnsitz abgelöst. Heute befindet sich in der Villa ein Museum über Urho Kekkonen.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com