Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Amoklauf von Kauhajoki

Schule

FI |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Roquai

Copyright: Creative Commons 3.0

Beim Amoklauf von Kauhajoki tötete am 23. September 2008 der 22-jährige Berufsschüler Matti Juhani Saari in der westfinnischen Kleinstadt Kauhajoki zehn Menschen. Anschließend tötete er sich mit einem Schuss in den Kopf selbst.
Am 23. September 2008 betrat der 22-jährige Schüler gegen elf Uhr Vormittag mit einer Pistole Walther P22 die Palvelualojen-Oppilaitos-Berufsschule für Fremdenverkehrs-, Restaurant- und Haushaltsgewerbe, an der etwa 150 der insgesamt etwa 200 Schüler der Schule anwesend waren, und tötete gezielt ihm bekannte Klassenkameraden oder Schüler seines Jahrgangs. Damit handelt es sich bei diesem School Shooting eindeutig um ein Massaker, das umgangssprachlich heute in der Regel durch „Amok“ ersetzt wird. Einige Opfer starben durch Rauchgasvergiftung, weil Saari auch Feuer gelegt hatte. Insgesamt starben sieben Schülerinnen, ein Schüler, eine Lehrerin und ein Lehrer. Danach fügte Saari sich selbst tödliche Verletzungen zu.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com