Fußballstadion Wikipedia

OmaSP Stadion

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FI | | Öffentlich | EnglischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Zunter

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das OmaSP Stadion ist ein Fußballstadion in der finnischen Stadt Seinäjoki, Südösterbotten. Es ist die Heimspielstätte des Fußballvereins Seinäjoen JK. Neben der ersten Mannschaft des Club spielt auch die zweite Mannschaft SJK Akatemia in der Fußballarena.

Erste Planungen für ein neues Stadion gab es schon 2011. Im Juni 2015 begannen die Arbeiten am damaligen Seinäjoki Stadion. Am 18. Juni 2016 wurde es mit dem Ligaspiel Seinäjoen JK gegen den Rekordmeister HJK Helsinki vor 5.817 Zuschauern eröffnet. Zuvor trug der Verein seine Heimspiele im Seinäjoen keskuskenttä von 1952 aus. Die vom Architekten Jyrki Jääskeläinen entworfene Spielstätte bietet bei Fußballspiele 6.000 Sitzplätze. Maximal 10.000 Plätze stehen bei Konzerten zur Verfügung. Auf dem Spielfeld wurde ein beheizbarer Kunstrasen verlegt. Im Inneren des Stadions bieten sich u. a. ein Restaurant, eine Sportbar und eine Lounge, die auch als Tagungsräume genutzt werden können. Der Fanshop des SJK befindet sich ebenfalls im Stadion. Der Bau wurde größtenteils privat finanziert. Die Stadt gab mehr als zwei Mio. Euro. Für den Rest sorgt der Seinäjoen JK, der die Spielstätte innerhalb von 10 bis 15 Jahren abbezahlen will. Im Februar 2016 wurde die Sparkasse Oma Säästöpankki Namenssponsor der Anlage. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren und die Spielstätte trägt den Namen OmaSP Stadion. Das erste Konzert gab am 16. Juli 2016 die US-amerikanische Bluesrock-Band ZZ Top.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com