Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

La Charité-sur-Loire

Gesponserte Links

Datenquelle: Merlan

La Charité-sur-Loire ist eine Stadt mit 5008 Einwohnern in Frankreich. Sie liegt an der Loire im Département Nièvre in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Hier, etwa 25 Kilometer nördlich von Nevers, kreuzen sich die Route nationale 151 und die Route nationale 7. Die SNCF unterhält einen Bahnhof.
Bereits 771 wird von der Zerstörung der karolingischen Gründung Seyrs durch die Sarazenen berichtet. Mit den 1059 begonnenen Arbeiten zur Errichtung eines Priorats durch den Abt Hugo von Cluny geht auch die neuerliche Entstehung der Stadt einher. 1107 wird die Prioratskirche von Papst Paschalis II. geweiht. Das bedeutende Kloster wurde auch als „erstgeborene Tochter Clunys“ bezeichnet. Das einflussreiche Priorat mit seiner beachtlichen romanischen Kirche Notre-Dame sowie die Lage La Charités an einem bedeutenden Jakobsweg fördern den Aufschwung der Stadt. Ursprünglich hieß der Ort Seyr, doch das wohltätige Wirken des Klosters bewirkte den sprichwörtlichen Namen.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

La Charité-sur-Loire
Bourgogne
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com