Gevrey-Chambertin

Stadt

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Methos31

Copyright: CC 3.0

Gevrey-Chambertin ist eine französische Gemeinde und ein Weinort in der Region Burgund, im Département Côte-d’Or. Die Gemeinde hat 3061 Einwohner (Stand 1. Januar 2010), liegt auf einer Höhe von 275 m über dem Meer und verfügt über eine Fläche von 2471 Hektar. Gevrey-Chambertin liegt ca. 12 km südlich von Dijon und grenzt im Süden an Morey-Saint-Denis. In Gevrey befindet sich auch der frühere Rangierbahnhof des Eisenbahnknotens Dijon (Gevrey-Triage), der aber auch nach seiner Stilllegung in dieser Funktion noch ein wichtiger Güterbahnhof ist. Die Einwohner werden Gibriacois genannt. Wie viele Gemeinden der Côte de Nuits fügte Gevrey im Jahr 1847 den Namen seiner Top-Weinlage an den Ortsnamen. Der Chambertin, abgeleitet von Champ de Bertin, galt als der Lieblingswein Kaiser Napoléons.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Gevrey-Chambertin
Bourgogne
Frankreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com