Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Vélodrome Couvert Régional Jean Stablinski

Gesponserte Links

Erholung

FR |

Öffentlich | Französisch

Datenquelle: Nicola

Copyright: CC 3.0

Das Vélodrome Couvert Régional Jean Stablinski ist eine Halle mit Radrennbahn im nordfranzösischen Roubaix. Die Sportstätte wurde im September 2012 eröffnet und liegt neben der offenen Radrennbahn von Roubaix, auf der traditionell das Rennen Paris–Roubaix endet. Benannt ist das Velodrom nach dem französischen Radrennfahrer und Straßen-Weltmeister Jean Stablinski.
Die Planungen für eine neue 250-Meter lange Radrennbahn mit Halle begannen 2008. Projektleiter war der ehemalige französische Weltklasse-Sprinter Arnaud Tournant, der von 2012 bis 2014 auch in der Leitung der Bahn tätig war. Die Gesamtkosten für den Bau betrugen 25 Millionen Euro. Neben der Halle befindet sich ein Terrain mit einer Piste für BMX-Rennen. Der Innenraum des Velodroms ist zudem für Badminton-Turniere gedacht. Das Velodrom hat eine Zuschauerkapazität von 3300 Zuschauern, 1500 davon auf den Tribünen. Das Velodrom ist als Mittelpunkt eines nationalen Trainingszentrums gedacht.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Roubaix
Nord-Pas-de-Calais
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com