Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Haus der Viviane

Gesponserte Links

Haus

FR |

Öffentlich | FranzösischNiederländisch

Datenquelle: Fab5669

Copyright: CC 3.0

Das Haus der Viviane ist eine von mehreren Megalithanlagen, die als Häuser der legendären Fee Viviane gelten. Es liegt in der Gemeinde Paimpont, im Département Ille-et-Vilaine, westlich von Rennes im mythischen Wald von Brocéliande in der Bretagne in Frankreich. Die Monumente in dem heute „Wald von Paimpont“ genannten Forst sind wiederentdeckt worden. Ein Grabungsprogramm erfasste die Denkmäler zwischen 1982 und 1985 wissenschaftlich.
Vom Haus der Vivianne stehen nur noch die Tragsteine in Gestalt von zwölf Schieferplatten, die Bedachung ist verschwunden. Es misst im Inneren 2,9 m in der Länge und hat eine Breite von 1,6 m. Eine etwas niedrigere Steinplatte im Süden erlaubte den Zutritt zur Kammer. Rund herum, in einem Durchmesser von etwa 15,0 m, wurde ein Bereich aus klein geschlagenen Schieferplatten freigelegt. Die Platten waren schräg in den Boden getrieben worden. Gefunden wurden auch polierte Steinbeile aus dem Dolerit der Ader von Plussulien , sowie Schleifsteine, Silex und zerscherbte Keramik des späten Neolithikums. Dieser Befund deckt sich mit der Radiokarbondatierung . Es handelt sich um ein außergewöhnlich kleines Steingrab zu einer Zeit, in der die längeren Allées couvertes zahlreich waren, besonders am Rande des Waldes von Paimpont.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bretagne
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com