Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

St-Sulpice

Gesponserte Links

Kirche

FR |

Öffentlich | Französisch

Datenquelle: P.poschadel

Copyright: CC 3.0

Die römisch-katholische Pfarrkirche Saint-Sulpice in Saint-Sulpice-de-Favières, einer Gemeinde im Département Essonne in der französischen Region Île-de-France, wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts im Stil der Hochgotik errichtet. Sie ist dem heiligen Sulpicius, der im 7. Jahrhundert Bischof von Bourges war, geweiht. Die Kirche besitzt Bleiglasfenster aus der Entstehungszeit und ein Chorgestühl, das vermutlich aus dem 16. Jahrhundert stammt. 1840 wurde die Kirche als geschütztes Baudenkmal in die Liste der Monuments historiques aufgenommen.
Im Jahr 1100 wird im Cartular der Abtei von Longpont-sur-Orge erstmals eine Pfarrkirche in Favières erwähnt. Um 1170/80 wurde eine neue Kirche gebaut, von der nur noch zwei kreuzgratgewölbte Joche an der Nordseite, heute in der Chapelle des Miracles, erhalten sind. Die heutige Kirche wurde um 1245 begonnen und gegen Ende des 13. Jahrhunderts fertiggestellt. Im 13. und 14. Jahrhundert war die Kirche das Ziel einer der bedeutendsten Wallfahrten im Pariser Umland.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Ile-de-France
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com