Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Rue La Fayette

Gesponserte Links

Straße

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösisch

Datenquelle: Mu

Rue La Fayette ist der Name einer Straße in Paris an der Grenze zwischen dem 9. und 10. Arrondissement zwischen dem Boulevard Haussmann auf Höhe der Pariser Oper und dem Canal Saint-Martin . Sie ist 2800 Meter lang, heute in ihrem westlichen Teil als Einbahnstraße stadtauswärts angelegt und verläuft absolut gerade in etwa nordöstliche Richtung. Nach zirka 1500 Metern kreuzt der Boulevard de Magenta, wenig später hat sie den Gare de l'Est zu ihrer Rechten und den Gare du Nord zu ihrer Linken.
Die Straße wurde 1823 für den Verkehr freigegeben. Benannt ist sie zu Ehren des Generals Marie-Joseph Motier, Marquis de La Fayette, der dazu beigetragen hatte, die amerikanische Freiheitsidee in der Französischen Revolution für Frankreich umzusetzen. 1862 wurde sie im Zuge des Neubaus des Boulevards Haussmann bis dorthin verlängert.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Ile-de-France
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com