Grubenunglück von Courrières

Ereignis

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: JÄNNICK Jérémy

Copyright: CC 3.0

Das Grubenunglück von Courrières ereignete sich am 10. März 1906 in der Stadt Courrières im nordfranzösischen Département Pas-de-Calais. Mit 1.099 Toten - darunter viele Kinder - war (und ist es bis heute) die Bergwerkskatastrophe Europas mit den meisten Todesopfern. (siehe auch Liste von Unglücken im Bergbau). Betreiber des Bergwerks war die Compagnie des mines de Courrières (gegründet 1852).

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Nord-Pas-de-Calais
Frankreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com