Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Schloss Plessis-lès-Tours

Gesponserte Links

Schloss

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Sir Gawain

Plessis-lès-Tours, früher Plessis-lez-Tours oder Plessis-du-Parc ist ein Schloss in der französischen Gemeinde La Riche im Département Indre-et-Loire , einem westlichen Vorort von Tours, das im 15. Jahrhundert erbaut wurde und zeitweilig als königliche Residenz diente. Es wurde während der Revolution teilweise zerstört, beherbergte nach einer Restaurierungskampagne zeitweilig ein Museum zur Geschichte der Seidenweberei der Touraine und dient heute einer Schauspieltruppe als Sitz.
Das Schloss, damals noch Montils-lez-Tours oder Montils-les-Tours genannt, ließ die Familie Maillé im 15. Jahrhundert auf ihren zwischen der Loire um deren Nebenfluss Cher gelegenen Besitztümern errichten. Die Maillés verkauften die Domäne im Jahr 1463 an den stets misstrauischen König Ludwig XI. Er ließ sie von einer doppelten Mauer umgeben, einen Park anlegen und das Schloss vergrößern, das er zu seinem bevorzugten Aufenthaltsort machte.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Centre
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com