Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Schloss Vaussieux

Gesponserte Links

Schloss

FR |

Öffentlich | Französisch

Datenquelle: Sir Gawain

Das Schloss Vaussieux ist eine Schlossanlage in Vaux-sur-Seulles, einer französischen Ortschaft in der Normandie. Die Anlage steht seit Juli 1970 als Monument historique unter Denkmalschutz. Besonders bekannt wurde das Schloss als Namensgeber einer französischen Militäroperation, die mit camp de Vaussieux bezeichnet wird, und bei welcher der französische Marschall de Broglie im Schloss sein Hauptquartier bezog.
Schon 1056 gehörte Vaussieux einer gleichnamigen Familie, deren erstes namentlich bekanntes Mitglied Hugon de Vaussieux war. Der Besitz kam im 13. Jahrhundert an Guillaume de Taillebois. Im Jahr 1413 verkaufte Catherine de La Luzerne die Seigneurie an Germaine de Longchamps. Von dieser Familie kam die Herrschaft durch Heirat an die Grimonvilles, die sie 1605 an die Familie de Thioult veräußerten. Marthe Marie Le Héricy, verwitwete de Thioult, vermachte das Anwesen ihrem Verwandten, dem Marquis d’Héricy, Jacques-Philippe-Auguste Le Héricy, weil ihre Ehe mit Arthur Antoine de Thioult kinderlos geblieben war. Er ließ 1771 den Vorgängerbau aus der Zeit Heinrichs IV. durch das heutige Gebäude ersetzen und stellte es im August 1778 dem Marschall de Broglie als Hauptquartier für ein Militärmanöver in der Normandie zur Verfügung, das nach dem Schloss camp de Vaussieux genannt wird. Offiziellen Verlautbarungen zufolge sollten bei der rund 30.000 Mann umfassenden Operation zwei zu jener Zeit beliebte Taktiken miteinander verglichen werden, in Wahrheit ging es dem französischen König Ludwig XVI. aber vielmehr darum, die amerikanischen Soldaten in ihrem Unabhängigkeitskampf gegen England zu unterstützen. Durch die massive militärische Präsenz an der Küste Frankreichs waren die Engländer nämlich dazu gezwungen, einen Großteil ihrer Flotte nicht auslaufen zu lassen, obwohl diese dringend benötigten Nachschub und Truppen in die britischen Kolonien nach Amerika hätte bringen sollen.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Basse-Normandie
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com