This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Arnaud_25

Copyright: Creative Commons 3.0

Das Stade Gaston Gérard ist ein Fußballstadion in Dijon, Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté, Frankreich. Die Mannschaft des FCO Dijon bestreitet hier ihre Heimspiele. Der Zuschauerrekord datiert vom 3. April 1991 als zum Pokalspiel zwischen CF Dijon und Olympique Marseille 16.140 Besucher ins Stadion kamen.
Das Stadion wurde im Mai 1934 unter dem Namen Parc des Sports im Beisein des damaligen Staatspräsidenten Albert Lebrun eröffnet. Seinen heutigen Namen bekam es 1969 vom ersten Tourismus-Minister Frankreichs Gaston Gérard. Er erfand auch das bekannte Geflügelgericht Poulet Gaston Gérard. Im Jahr 1974 installierte man eine Flutlichtanlage. 1990 erneuert man Pressetribüne, Flutlicht und es wurden Logen gebaut. Das Stadion war für verschiedene Sportarten konzipiert wie Fußball, Rugby, Leichtathletik und Radrennen. Am 13. Juni 1992 stellte Serhij Bubka mit 6,11 Meter einen neuen Stabhochsprung-Weltrekord auf.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bourgogne, Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com