Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Funiculaire de Montmartre

Gesponserte Links

Meer

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Clicsouris

Der Funiculaire de Montmartre ist im engeren Sinne keine Standseilbahn, sondern ein Schrägaufzug mit zwei Kabinen. Sie fährt auf den Hügel von Montmartre und damit auch zu der dort gelegenen weltbekannten Basilika Sacré-Cœur. Die im 18. Arrondissement von Paris gelegene Bahn wird von der RATP betrieben, die für den ÖPNV der Stadt Paris zuständig ist.
Die am 1. Juni 1991 in Betrieb genommene Bahn ersetzt eine frühere Anlage. Sie wird elektrisch angetrieben und ist mit zwei unabhängigen Wagen mit jeweils 60 Plätzen ausgestattet. Damit erreicht sie eine Kapazität von 2000 Passagieren pro Stunde und Richtung. Die 36 Meter Höhenunterschied bei einer Streckenlänge von 108 Meter erklimmt sie in weniger als 90 Sekunden. Die beiden Stationen am Start- und Endpunkt mit ihrer transparenten Architektur stammen vom Architekten François Deslaugiers, die neuen Wagen mit ihren großen Fensterpartien sind von dem Designer Roger Tallon entworfen wurden, von dem auch die Wagen des TGV Atlantique stammen. Oberlichter in den Wagendächern gewähren bereits während des Aufstiegs einen Ausblick auf die Basilika Sacré-Cœur. Für jeden Wagen gibt es eine eigene Trommel-Fördermaschine ähnlich der eines Aufzuges, so dass der Betrieb im Falle eines Ausfalles einer Teilanlage, z. B. aufgrund von Wartungsarbeiten, auch mit nur einem Wagen fortgeführt werden kann.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Ile-de-France
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com