This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FR | | Öffentlich | Französisch

Datenquelle: LonganimE

Copyright: Creative Commons 3.0

Das Schloss Ansouis steht auf einem Felsen im Tal der Eygues im Herzen der Provence über der französischen Ortschaft Ansouis. Die Schlossanlage geht auf eine mittelalterliche Burg zurück, die über die Jahrhunderte ausgebaut und verändert wurde. Im 17. und 18. Jahrhundert erfolgte ihre Umgestaltung zu einer wohnlichen Residenz der Familie de Sabran. Sie steht seit dem 10. Mai 1948 als klassifiziertes Monument historique unter Denkmalschutz. Teile des Schlosses können von April bis Oktober im Rahmen einer Führung besichtigt werden, wovon rund 15.000 Besucher alljährlich Gebrauch machen.

Das Schloss ist eine viereckige Anlage mit Ecktürmen aus dem 11./12. Jahrhundert und einem befestigten Zugangsportal an der Südseite. Ihr Aussehen ist das Resultat von Wiederaufbauten nach Beschädigungen, Erweiterungen und Veränderungen in unterschiedlichen kunsthistorischen Epochen. Die vier Geschosse des Schlosses verteilen sich auf unterschiedlich hohen Niveaus des Felsens, auf dem die Anlage steht. Die Gestalt des Baus orientiert sich dabei an vielen Stellen an der Form des Felsens. Das Äußere des Schlosses ist auffallend schlicht und damit typisch für die Feudalarchitektur des Midi. Neben Schlossgärten und einem Schlosspark gehören 11,8 Hektar Ländereien zum Besitz.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com