This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

FR | | Öffentlich | EnglischFranzösischSpanisch

Datenquelle: SuicideSociety

Copyright: Creative Commons 3.0

Die Académie Vitti war eine private Kunstakademie im Quartier Notre-Dame-des-Champs in Paris, am Boulevard du Montparnasse Nr. 49 im 6. Arrondissement. Die Akademie existierte von 1894 bis 1914.

Die Akademie wurde 1894 von Cesare Vitti und dessen Frau Maria , geborene Caira , gegründet. Die Akademie nahm auch weibliche Studenten an, die nach männlichen Aktmodellen arbeiten durften. Im Bereich der Malerei und Bildhauerei zog die Akademie Kursteilnehmer aus vielen Ländern an, darunter eine große Anzahl an Studenten aus den USA und Lateinamerika. Maria selbst stand Modell in der Akademie, wie auch ihre beiden Schwestern Anna und Giacinta , was sie auch schon vor der Gründung der Akademie taten für verschiedene Maler und Bildhauer. Wenn jemand Pablo Picasso nach einer guten Kunstschule fragte, wie zum Beispiel Carlos Mauricio Valenti Perrillat und Carlos Mérida, empfahl er die Académie Vitti. Carmen Rossi, geborene Caira, Cousine der drei Schwestern und Leiterin der Académie Carmen war ganz eifersüchtig auf den Erfolg. Über den Ausbruch des Ersten Weltkrieges waren Cesare Vitti und die Schwestern so entsetzt, dass sie 1914 die Akademie schlossen und nach Italien zogen, bis auf Anna, die inzwischen bei ihrem Ehemann Henry Antoine Meilheurat des Pruraux lebte.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com